Actions

Social-Media-Accounts einrichten

From Regi-On Wiki

Um alle Vorteile der Regi-On-Plattform nutzen zu können, benötigen Sie auch Präsenzen auf den sozialen Netzwerken, die Sie mit Hilfe der Plattform verawlten können. Dazu müssen diese Präsenzen mit der Plattform verknüpft werden.

Kanäle mit Regi-On verknüpfen

Loggen Sie sich wie gewohnt ein, zeigen Sie auf Ihren Namen und klicken Sie im aufklappenden Menü auf Social-Media-Accounts.

Social accounts.png

Öffnen Sie mit einem Klick auf Kanal hinzufügen im entsprechenden Bereich (Facebook, Twitter) den Dialog zum hinzufügen des Kanals. Damit Regi-On Ihre Social-Media-Kanäle verwalten kann, müssen Sie der App Rechte gewähren. Bitte lesen Sie dazu sorgfältig, was im neu geöffneten Dialog steht und bestätigen Sie die angeforderten Rechte.


Bei Facebook gelangen Sie im Anschluss an das Gewähren der Rechte auf eine Auswahl an Seiten, die Sie mit Regi-On verwalten können. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie Ihrem Regi-On-Account verknüpfen möchten und klicken Sie auf "Kanäle speichern". Bei Twitter kann pro Vorgang immer nur ein Kanal hinzugefügt werden, weshalb der letzte Schritt hier fehlt.


Nachdem Sie den Dialog geschlossen haben, lädt die Social-Media-Accounts-Seite neu und Sie können Ihren neu hinzugefügten Kanal in der Liste sehen. Wenn Sie einen Kanal in der Spalte "Standard" markieren und auf den Standard-Button klicken, wird dieser Kanal als Standard-Veröffentlichungsziel gespeichert. Sie müssen ihn dann nicht jedes Mal beim Veröffentlichen anwählen (Sie können ihn aber explizit abwählen).

Präsenzen anlegen

Facebook

Sollten Sie noch keinen Facebook-Account haben, so müssen Sie sich zunächst bei Facebook registrieren. Nutzen Sie dafür bitte Ihren eigenen Namen, nicht den der Firma oder Organisation (Firmenprofile sind nicht erlaubt, Firmen nutzen Facebook-Seiten).

FB page.png

Sie können Facebook-Seiten für Ihr Unternehmen, für ein Produkt oder ein bestimmtes Thema erstellen. Veröffentlichen Sie auf mehr Seiten, um ein breiteres Publikum anzusprechen oder schneiden Sie Beiträge für eine bestimmte Fangruppe zu. Die Anzahl an Seiten, die Sie verwalten können, wird durch Ihren Vertrag bestimmt.

  1. Besuchen Sie https://www.facebook.com/pages/create
  2. Wählen Sie eine Seitenkategorie aus
  3. In einigen Fällen müssen Sie Ihre Auswahl jetzt präzisieren. Wählen Sie dazu aus dem Dropdown-Menü den passenden Eintrag.
  4. Klicken Sie auf "Los gehts"

Die folgenden Schritte sind optional, aber dringend empfohlen. Die Reihenfolge und der Umfang nötiger Angaben kann je nach gewählter Kategorie variieren. Befolgen Sie die Anweisungen am Bildschirm.


Die wichtigsten Schritte beinhalten:

  1. Eine kurze Beschreibung Ihres Produktes, Ihrer Themenseite oder Ihrer Organisationspräsenzseite auf Facebook.
  2. Ein Profilbild für die Seite hinzufügen. Wählen Sie ein Bild mit 180x180 Pixel oder größer (optimal ist das Bild quadratisch), normalerweise ist dies Ihr Logo oder das Logo eines Produktes.
  3. Nachdem Ihre Seite erstellt wurde, fügen Sie ein Titelbild hinzu, indem Sie im Bereich für das Titelbild auf den Fotoapperat klicken. Das optimale Titelbild muss 851 Pixel breit und 315 Pixel hoch sein. Klicken Sie zudem auf "Gefällt mir" um Ihren Facebook-Kontakten zu zeigen, dass Sie Ihre neue Seite mögen.


Benötigen Sie mehr Informationen, besuchen Sie bitte die Facebook-Hilfe zum Thema Seiten.

Tipp: Ab 25 "Gefällt mir"-Angaben können Sie Ihrer Seite eine besser lesbare Facebook-Adresse verschaffen. Besuchen sie dazu die Seiteninformationen Ihrer Seite und aktualisieren Sie die "Facebook-Internetadresse".

Twitter

Um einen Twitter-Account für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, ein Produkt oder Thema anzulegen, besuchen Sie einfach https://twitter.com/ und geben Sie im Registrierungsformular Ihren Namen, eine E-Mail-Adresse (muss gültig sein, da zur Freischaltung benötigt) und ein Passwort an. Klicken Sie auf "Registrieren" und suchen Sie im nächsten Schritt einen Benutzernamen (@FirmaXYZ) aus.

Klicken Sie jetzt in Ihrem neu erstellten Profil auf "Profil bearbeiten" (ggf. müssen sie erst links in der Seitenleiste Ihren Namen anklicken) und fügen Sie ein Logo (Twitter empfielt quadratische Bilder ab 400x400 Pixel) sowie ein Header-Bild (1500x500 Pixel) hinzu. Sie können diese Bilder zum Beispiel zur Promotion bestimmter Waren oder Dienstleistungen einsetzen.

Twitter-page.png

Im Bereich "Bio" haben sie 160 Zeichen zur Verfügung, um Ihre Organisation, Ihr Produkt oder das Thema des Kanals zu beschreiben. Erzählen Sie, was diesen Kanal zu etwas Besonderem macht und warum die Leute Ihnen folgen sollten.

Der Standort kann ausgefüllt werden, um den Bezug zur Region auch auf Twitter deutlich zu machen.

Die Webseite kann auf Ihren Regi-On-Blog zeigen oder auf eine andere Webseite Ihrer Wahl.